BDS Schwaben: Sommerempfang in Illertissen

24. Juni 2017

Ein rundum gelungenes Sommerfest wurde zum zweiten Mal in Illertissen im Vöhlinschloss veranstaltet. Die Sektion Schwaben hat mit 170 Gästen einen traumhaften Abend im Freien verbracht.
Herbert Geiger (stellv. Bezirksvorsitzender) hat in seiner Rede die Bedeutung des BDS Bayern als Sprachrohr der Selbständigen hervorgehoben, und gemäß dem aktuellen Thema zur gemeinsamen „Demo gegen konzeptlose und überstürzte Dieselsperren in der Münchener Innenstadt“ aufgerufen. Als politische Vertreter sprachen Frau Krätschmer (stellv. Landrätin) und Herr Holetschek (Landtagsabgeordneter), dieser hob die immense Bedeutung der Digitalisierung hervor.

Die Bewirtung und das Catering mit Spanferkel und Salaten wurden vom BDS Illertissen aus den eigenen Reihen organisiert. Die Band „Parkbank“ sorgte mit ihrem bunten Programm, von Pop, Charts und Oldies für angenehme Unterhaltung.

Bild: M. Fröhle