Januar 2020: 20 Jahre Wir in Elchingen, Spende an die Bürgerhilfe

„Man kann nichts Besseres tun, als für die Bedürftigen am Ort zu spenden“, sagte Edwin Beer, stellvertretender Vorsitzender des Elchinger Gewerbeverbands „Wir in Elchingen“. Dessen Vorsitzender Thorsten Wiedenmann und Edwin Beer überreichten jetzt einen symbolischen Scheck über 15.000 Euro an „füreinander –  Elchinger Bürgerhilfe e.V.“ Anlass für die Zuwendung war laut Beer das 20jährige Bestehen des örtlichen Gewerbeverbands. Der war es auch, der die Elchinger Bürgerhilfe einst initiiert und maßgeblich auf den Weg gebracht hatte. Auch sie konnte im vergangenen Herbst einen runden Geburtstag feiern: Der Verein wurde vor zehn Jahren gegründet, um Elchingern unbürokratisch und schnell zu helfen, wenn sie unverschuldet in Not geraten sind. Er ist inzwischen auf verschiedenen Feldern in der Gemeinde aktiv, wie Bürgerhilfe-Vorsitzender Gunter Trick bei der Mitgliederversammlung sagte: Sehr engagiert sind die Ehrenamtlichen in der Nachbarschaftshilfe, im Freundeskreis Asyl und im Generationentreff. Dessen kulturelles, geselliges und informatives  Angebot werde insbesondere von älteren Menschen aus allen drei Ortsteilen sehr rege angenommen, sagt Mathilde Hucker.

Foto/Text: Barbara Hinzpeter